Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluß, Stornierung des Vertrages

1. Der Vertrag kommt zustande durch die Bestätigung einer Buchung / Reservierung seitens des Hotels bzw. durch Annahme eines als verbindlich bezeichneten Angebotes des Hotels durch den Kunden.

2. Die Leistungserbringung erfolgt nur auf der Grundlage der vorliegenden Hotel - AGB.

3. Eine Unter- oder Weitervermietung an einen Dritten bedarf der schriftlichen Einwilligung des Hotels.

4. Das Hotel ist berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag zurückzutreten. Ein sachlich gerechtfertigter Grund liegt insbesondere vor, wenn höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen, Zimmer unter irreführenden oder falschen Angaben wesentlicher Tatsachen, z.B. den Hotelgast oder den Zweck betreffend, gebucht wurden sowie wenn das Hotel begründeten Anlass zu der Annnahme hat, dass die Inanspruchnahme der Hotelleistung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder den Ruf des Hotels gefährden können. Ist der Rücktritt des Hotels berechtigt, hat der Kunde keinen Anspruch auf Schadensersatz.

2. An- und Abreise

1. Das Hotel ist verpflichtet, die reservierten Zimmer am Anreisetag ab 14.00 Uhr zur Verfügung zu stellen. Wann immer möglich, werden Zimmer auch früher zur Verfügung gestellt.

2. Das Hotel hält reservierte Zimmer bis 18.00 Uhr frei. Danach steht es dem Hotel frei, Zimmer anderweitig zu vergeben. Dies gilt nicht, sofern ausdrücklich eine spätere Anreise vereinbart wurde.

3. Gebuchte Zimmer stehen dem Gast am Abreisetag bis 10.00 Uhr zur Verfügung. Verlässt der Gast das Zimmer erst nach 10.00 Uhr, kann das Hotel bei einer zur Verfügungsstellung bis 16.00 Uhr 50%, ab 16.00 Uhr 100% des Logispreises für diesen Tag zusätzlich verlangen.

3. Zahlung

1. Die vereinbarten Preise schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer ein.

2. Das Hotel ist berechtigt eine Anzahlung in Höhe der vertraglichen Festlegung im Voraus zu verlangen.

3. Eine Zahlung mit EC-Karte ist ab einem Betrag von 100,00 € möglich.     

4. Stornierung durch den Gast

1. Ein Rücktritt vom Vertrag muss in Schriftform mitgeteilt werden. Erfolgt diese nicht, so ist der Gast, wenn er vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt verpflichtet, dem Hotel die vereinbarte Gegenleistung zu bezahlen. Dies gilt nicht in Fällen des Leistungsverzuges des Hotels oder einer von ihm zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung.

2. Die Stornierungsgebühren betragen     bis zum 30.Tag vor Reisebeginn 25%     bis zum 22.Tag vor Reisebeginn 30%     bis zum 15.Tag vor Reisebeginn 40%     bis zum   7.Tag vor Reisebeginn 60%     ab dem   6.Tag vor Reisebeginn 75%     bei Nichterscheinen                    90%.

Dem Gast bleibt es natürlich unbenommen, weitere ersparte Aufwendungen nachzuweisen.

5. Haftung

1. Die Haftung des Hotels im Bereich der eigenen Leistungserbringung ist ausgeschlossen.

2. Das Hotel haftet dem Gast nach Bestimmungen des BGB. Allerdings ist seine Haftung für das Verschulden von gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen auf den Fall von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit dieser Person beschränkt.

3. Die Aufbewahrung von Wertsachen kann im Hotelsafe erfolgen.

4. Wird dem Gast ein Stellplatz auf dem Hotelgrundstück zur Verfügung gestellt, findet keine Bewachung statt und ein Verwahrungsvertrag kommt nicht zu Stande. Das Hotel haftet bei Abhandenkommen oder Beschädigung an einem auf dem Hotelgrundstück abgestellten Kfz und/oder für dessen Inhalt nicht, es sei denn, das Hotel hat den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt.

6. Sonstiges

1. Tiere dürfen nur nach voheriger Zustimmung des Hotels und gegen Berechnung eines Zuschlages mitgebracht werden.

2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

3. Gerichtsstand ist Amtsgericht Bergen.